Blog

Abschaltung: Das Ende ist nah.

Die Seite wird zum Ende des Monats in Rente gehen. Ich habe längere Zeit keinen Wagen mehr, an dem ich was schrauben muss. Die Seite benötigt immer wieder einmal Streicheneinheiten in Form von Sicherheitsupdates. Da dies nur ein Spaßprojekt war, auf dem ich nichtmals Werbung oder ähnliches geschaltet hatte, werde ich die Seite abschalten.

Die Welt hat sich weitergedreht, die hier vorgestellten Wagen sind alle am aussterben und werden lange nicht mehr gebaut. Alles Wissen zu den Fahrzeugen gibt es in entsprechenden Foren.

Ich selbst besitze die Fahrzeuge nicht mehr, so dass ich die Seite auch nicht mehr als „Wie habe ich das nochmals gemacht…?“ Denkhilfe benötige.

Danke an alle Leser da draußen!

p tverkl1

Türverkleidung abbauen

Es gibt viele Gründe, die Türverkleidung zu entfernen. Sei es der Austausch der Lautsprecher, ein defektes Türfangband oder was auch immer. In all diesen Fällen steht man vor der offenen Tür und fragt sich nur eins. Wie bekomme ich die Verkleidung ab, ohne etwas zu zerstören?

Nun, wenn man weiss wie, ist es ganz einfach:

Als erstes entfernt man die Plastikverkleidung des Fensterhebers mit einem Schraubenzieher:

p tverkl1

An der Aussenseite die Plastikkappe mit einem Schraubenzieher entfernen, Kreuzschraube lösen:

p tverkl2

An der Innenseite zwei Kreuzschrauben lösen:

p tverkl3

Die Leiste der Türverkleidung hochheben, den Stecker der Ausssenspiegelverstellung vorsichtig abziehen, die Leise entfernen:

p tverkl6

Um das Türfach zu entfernen, fünf Kreuzschrauben lösen:

p tverkl4

p tverkl5

p tverkl7

Nun kann man den Deckel des Faches losschrauben, er ist mit zwei Schrauben befestigt:

p tverkl8

Nun werden drei Kreuzschrauben gelöst, und das Drehrad der Türverrieglung muss abgezogen werden:

p tverkl9

p tverkl10

Die Metallstange des Türöffners nach oben drücken und aus den Halterung lösen. Die beiden Inbusschrauben lösen und den Türgriff entfernen:

p tverkl11

p tverkl12

Nun die Stecker der Fensterheber abziehen und die Türverkleidung vorsichtig entfernen.

p tverkl13

Für alle die nicht aufgepasst haben, hier die Pinbelegung der Stecker:
Links: 1: Rot, 2: Blau-Schwarz, 3: Blau, 4: Braun, 5: Rot-Rot
Rechts: 1: Rot-Rot, 2: Rot-Schwarz, 3: Rot-Weiß, 4: Braun, 5: Braun-Braun

Nun muss man noch die Folie vorsichtig abziehen und den Lautsprecher losschrauben:

p tverkl14

p tverkl15

p tverkl16

Viel Spaß!

Felgendeckel ralliart

Ralliart Felgendeckel

Die neuen Felgendeckel fuer meine Rim Stock ProRace sind endlich da. Anstelle des Team Dynamics Schriftzugs erstrahlt nun der Ralliart Schriftzug samt Original Emblem:

Felgendeckel ralliart

Es hat sich gelohnt, 3 Wochen auf die Lieferung aus Japan zu warten 😉
Schade, dass die 45mm Aufkleber in Europa nicht erhaeltlich sind. In UK werden 55er und 65er Ralliart Aufkleber fuer Felgendeckel angeboten, jedoch auf Carbon-Design Hintergund. Diese wollte ich jedoch nicht haben, da der Rest der Felgendeckel bei mir – passend zum Wagen und Innendekor – schwarz glaenzend ist.

ToDo: Auto waschen & Bremssattel wieder in kalligem Rot erstrahlen lassen.

summertime

Sommerzeit…

… ist Alufelgenzeit.
Und zwar habe ich die Nachfolger der Avance-Felgen nun endlich montiert. Pro Alufelge unter 8 Kg Eigengewicht. Und natuerlich 17 Zoll. Die Bereifung: Dezente 215/40 ZR 17 W.

Die Felgen sind Made in England, Hersteller ist Rimstock plc., den Vertrieb in Deutschland übernimmt Team Dynamics Gmbh. Das Felgenmodell lautet Pro Race 1.2 und hat natürlich eine ABE für den Galant EA0 V6, incl. einer Freigabe der oben genannten Bereifung.

Vorab mal ein paar Impressionen von der schlechten Handycam:

Hier ein paar bessere Fotos:
summertime

front1

wheel

back1

front2

Neues Layout

0

Das schwarze Layout hat nun ausgedient. Mit der Zeit musste ein neueres, moderneres Layout her. Ich habe mich dazu entschlossen, die Seite gleichzeitig ein wenig übersichtlicher zu gestalten. So gibt es nun eine kleine Menuleiste in Kopf der Seite, die direkt zu einer Liste der Anleitungen fuer die jeweiligen Fahrzeuge führt, ohne sich wild durch den Blog klicken zu muessen. Einfach bspw „Galant“ oben auswählen und schon erscheinen in einer Liste alle Anleitungen zu dem Wagen, die ich hier veröffentlicht habe.
Desweiteren fällt dem Stammbesucher auf, dass der Peugeot-Concept Wagen als Logo verschwunden ist. Ich wollte ein etwas persönlicheres Bild mit etwas mehr Bezug/Erkennungswert einsetzen und habe mich so zu einem Foto des HC Tachos aus meinem Galant entschlossen.
Desweiteren sind die Texte nun dank des neuen Themes besser lesbar, weisse Schrift auf schwarzem Hintergrund ist zwar elegant, aber auf Dauer einfach nicht wirklich gut lesbar, wie ich feststellen musste.
Falls es jemanden interessiert: Das aktuelle Theme basiert auf dem WordPress Theme mystique, das von dem Autor digitalnature unter der GPL veröffentlicht wurde. Es wurde von mir ein wenig für diese Seite angepasst.

Weiterhin viel Spaß auf dieser Seite wünscht euch
Sunny

Twitter

0

Twitter? Ja genau, der kleine unscheinbare Dienst, der sich vom kleinen Sperrling zum grossen Adler gemausert hat.

Da Twitter immer mehr in den Vordergrund tritt und nach und nach RSS News zu ersetzen scheint, gibt es die aktuellen Anleitungen von sunnytoeter.de nun auch bei Twitter:

twitter.com/sunnytoeter

Aboniert es und bleibt auf dem laufenden!

Tacho weiss 1

Peugeot 306 – weisse Tachoscheiben

0

Bei eine Aufräumaktion sind mir noch diverse Bilder der weissen Tachoscheiben vom 306er in die Finger gefallen, die möchte ich natürlich niemandem vorenthalten, da ich die Scheiben in Verbindung mit Chromringen sehr edel fand.

Die Folie gab es bei einem bekannten Auktionshaus zu kaufen, inc. einer königsblauen Durchleuchtungsfarbe, also genau das, was man möchte. Zum eigentlichen Einbau möchte ich mal nichts sagen, dazu gibt es ausgibiege Informationen und Bilder bei den Anleitungen zum 306 auf dieser Seite.

Die Folie war als kompletter Ersatz gedacht, incl. aller Anzeigen. DIes gefiehl mir jedoch nicht, da die Symbole dann permanent – wenn auch unbeleuchtet – sichtbar waren. Ich wollte nur die Zifferblätter andersfarbig haben, so dass ich die beiden Folien entsprechend zerschnitten habe:

Tacho weiss 1

Ausserdem habe ich die den gelben Lack auf der Unterseite der Zeiger abgeschliffen und stattdessen eine dünne Schicht roten Lack auf die Unterseite der Zeiger aufgetragen. Die Zeiger sind weiterhin von der Beleuchtung des Kombiinstrumentes mit erleuchtet, nur eben rot statt orange.

Tacho weiss 2

Mit dem EInbau von Chromringen sieht das ganze dann im Wagen verbaut wie folgt aus:

Tacho weiss 3

Aschenbecher Rostumwandler 1

Rostumwandler – ein Test

0

Nach dem mein Aschenbecher ja einen plötzlichen Anfall von Rostitis erlitt, habe ich mich heute nachmittag mit dem Dremelhingesetzt und den kompletten Rost mit dem Polieraufsatz entfernt.
Damit er nicht wiederkommt, habe ich eine kleine Flasche Fertan zum testen gekauft.

Es ist eine karamellfarbene Flüssigkeit, die recht schnell antrocknet.
Ich habe eine dünne Schicht auf das gesamte Metall aufgetragen. Nach wenigen Minuten hat sich schon etwas interessantes herausgestellt: Die Stellen, die vom Rost befallen waren wurden schon richtig schwarz, der Rest der unbefallenen Stellen blieb karamellfarben:

Aschenbecher Rostumwandler 1

Aschenbecher Rostumwandler 2

Nun nach einem halben Tag ist der Unterschied noch viel deutlicher geworden.

Lauf Anleitung soll Fertan 48 Stunden einwirken, anschliessen mit Wasser abgespült werden.
Ich bin gespannt, wie das Ergebnis aussehen wird – und ob der Rost wiederkehren wird.

Ich halte euch auf dem Laufenden…

UPDATE:

Hier noch ein Foto – rund 30 Stunden nach der Behandlung. Man erkennt, wie schwarz die ehemals rostigen Stellen geworden sind:

Aschenbecher Rostumwandler 3

Galant Radmuttern

Galant – Felgenschlösser und Radmuttern

0

Da ich gerade die Winterreifen montiert habe, fiel mir noch eine Verpackung der Radmuttern für Stahlfelgen des Galants in die Finger. Ich hatte damals sehr viel Zeit beim Händler verbracht, bis die richtigen Muttern im System gefunden wurden. Die Bestellnummer für ein Vierertütchen lautet: MR297927

Galant Radmuttern

Im gleichen Zug hatte ich Felgenschlösser für die Mitsubishi Avance Felgen bestellt, die sehen wie folgt aus:

galant felgenschloesser2galant felgenschloesser

Die Bestellnummer dafür lautet: Z0411812

Die Schlösser haben eine drei bis 4stellige Nummer im Schlüssel eingraviert, diese Nummer sollte man sich notieren, für den Fall, dass man den Schlüssel verliert. Dieser codiert die Position der Stifte. Man kann sich anhand der Bestellnummer und der individuellen Codierung dann einen Ersatz bestellen.

Galant Lambdasonde

0

Letzte Woche war es wieder soweit: Die Motorkontrolleuchte hat während der Fahrt gemeint, sie müsse ein Lebenszeichen von sich geben. Oh welch ein „Wunder“, dass es direkt nach einem kompletten Volltanken in Deutschland geschah!!!
Warum mich das so ärgert?
Dazu muss ich kurz den Fluxkompemsator entstauben und eine Zeitreise in das vorherige Jahr unternehmen…

Es war einmal vor langer langer Zeit - ach halt, moment, falsches Jahrhundert.

So, wir befinden uns nun im August 2007. Ich war wie so oft mit meinem Galant unterwegs, als sich die Tankanzeige meldete. Es musste wieder eine Ladung Kraftstoff her. Die Lieblingsfutterstelle meines Galants befindet sich in Luxemburg, einem kleinen Land in Europa. Dort ist der Sprit guenstig - ein Vorteil wenn man wie ich nahe zur Grenze wohnt. Der Galant sieht eigentlich nie deutsches Benzin - ausser in Ausnahmefällen wie an jedem Tage. 300 Kilometer von der luxemburgischen Landesgrenze ist ein wenig weit um auf Reserver zu fahren. Nun denn, so sei es, eine deutsche Markentankstelle erscheit am Horizont in ich fahre blinkend auf den einladenden Stellpaltz vor der Säule.

Nach einmal volltanken geht es weiter RIchtung Heimat. Ca. 30 Kilometer nach der Tankstelle geht das Lichtlein an. Ups. OK, schnell auf den Zettel geschaut und sicherzugehen, dass ich auch wirklich wirklich das richtige getankt habe.

Am nächsten Tag war die erste Fahrt zum Händler meines Vertrauens. Dort den MUT-II an die OBD2 Buchse geklemmt und den Feherspeicher ausgelesen. Das Resultat: die vordere Lambdasonde ist defekt. Rund 300 Euro Reperaturkosten. OK, sowas kann mal passieren, dachte ich mir. Bis der Händler von sich aus meinte: "Sie haben nicht zufällig zuletzt an einer deutschen Tankstelle getankt...?!" Auf meine Frage, wie er darauf komme antwortete er:

Colt, Lancer und Spacestar nach 2000 mit dem 1.3er und 1.6er Motoren, sowie Galants mit dem 2.5V6 Motor mit 2 Lambdasonden können mit dem neuen 5% Beigemischten Sprit Probleme bekommen. In den Modellen werden dann die Lambdasonden gegen neuere getauscht, die das Gemisch vertragen. Galants mit 4 Lambdasonden, sowie GDI und 2.0 seien davon nicht betroffen.

Ups.... ok, ersteinmal Mitsubishi Deutschland und den ADAC angemailt. Mitsubishi Deutschland schuldet mir bis heute eine Antwort, der ADAC hatte sich mit dem Händler und Mitsubishi in Verbindung gesetzt, jedoch ist das ganze wie zu erwarten im Sande verlaufen. Man muss natürlich nicht extra erwähnen, dass ich die Kosten selbst tragen musste.

Nun kommen zurück in Jahr 2008. Meine Leuchte brannte erneut und ich bin natürlich wiedermals direkt zum Händler. Wie ich befürchtet hatte ist nun die zweite Lambdasonde nach dem Volltanken betroffen. Die Rechnung beläuft sich abermals auf über 300 Euro. Und wofür? Dass ich teuren Kraftstoff tanken muss, den ich zu 100% zahle, jedoch nur 95% davon das sind was ich zahle – und 5% Lambdasondenkiller.

Wie konnte Mitsubishi Deutschland nur eine Freigabe für diese Modelle mit den entspr. Lambdasonden in Verbidung mit dem Bioanteil geben? Haben sie sich überhaupt Gedanken darüber gemacht? Es scheint nicht so…

Ich werde dem ADAC erneut eine Mail schreiben, diesmal zur Info dass meine zweite Lambdasonde sich erneut zufällig nach einmal Tanken in Deutschland verabschiedet hat.
Wobei ich erneut keine Reaktion erwarte, ausser dass der ADAC evtl. wieder mit Mitsubishi Deutschland telefonieren wird um eine Aussage der Art „nee da ist nichts bekannt, das ist Zufall“ zu bekommen…

Ach so: Die Teilenummer der anfälligen hinteren Lambdasonden lautet: MR507846, die verbesserte hintere Lambda hat die MR1588A02. Von der vorderen habe ich nur die neue Teilenummer: MR507749.
Kurz vor der Umstellung muss es laut Aussage des Händlers bei Mitsubishi auch deswegen zu Schädigungen an dem Vorkat gekommen sein, bei vielen Fahrzeugen seien die bei der Inspektion einfach so ohne Infos an Kunden getauscht bzw. wenn der Fehler für den Kunden sichtbar auftrat auf Garantie / Kulanz samt dem Krümmer getauscht worden. Auch davon sei Mitsubishi laut ADAC nichts bekannt.

Ist die Beimischung das wirklich wert…?!

nach oben