Beim Galant sind die Typenschilder alle geklebt. Dadurch kann man sehr schnell die Embleme und Schriftzüge am Heck und an den Seiten entfernen – jedoch ist das Mitsubishi-Emblem am Kühlergrill tief in das Plastik eingelassen. Es zu entfernen bedeutet, dass ein Loch in Form der 3 Diamanten entsteht:

clean1

Ich habe mich dazu entschlossen, das letzte Emblem an der Karosserie zu entfernen – das Lock habe ich innen zuerst etwas angeschliffen und gereinigt. Anschliessend etwas GFK Spachtel genommen und das Loch gut aufgefüllt:

clean2

Nach einer Trockenphase geht es mit dem (Nass-)Schleifen los. Man muss es vollkommen eben haben, so dass man aus keinem Winkel mehr eine Erhoehung oder Vertiefung erkennen kann:

clean3

Wenn es wirlich einhundert prozentig glatt ist, so wird es wieder gereinigt und mit Brennspiritus, Silikonentfernen o.ä. fettfrei gemacht. Danach keinesfalls mehr mit den Fingern berühren.

Ich habe den Grill bis auf die obere Kante abgeklebt, um ihn nicht vollständig lackieren zu müssen. Zuerst habe ich eine dünne Schicht Grundierung aufgesprüht – die Grundierung versteckt evt. vorhandene minimale Kratzer vom Schleifen:

clean4

Nach dem Trocknen kommt der Mitsubishi-Lack aus der Dose darüber. Mehrfach dünne Schichten auftragen und immer ein wenig trocknen lassen:

clean5

Das Endresultat kann sich sehen lassen:

clean6

Viel Spaß!!!