Die elektrische Antenne des Galants (nur in der Stufenheckversion) ist einer der Schwachpunkte des Wagens. Die Antenne geht leider gerne mal kaputt und fährt nicht mehr korrekt ein. Ich habe mich dazu entschieden, die Antenne komplett auszubauen und gegen eine Heckscheibenantenne zu tauschen. Mehr zu der Heckscheibenantenne un deren Einbau in einer anderen Anleitung. Hier geht es zuerst nur um den Ausbau der Serienantenne.
Dazu beginnt man an besten aussen am Wagen. Die Antenne ist aussen mit einem Schraubgewinde und eine Art Zentrierplastik gehalten. Also zuerst aussen dem chromfarbenen Ring losschraubeen und alles nach oben abziehen:

aa 0
aa 1

Hat man das getan, kann es innen weitergehen. Die Antenne sitzt an der markierten Stelle hinter der Verkleidung:

aa 2

Um daran zu kommen, muss zuerst der Plastikeinsatz links ausgebaut werden. Er wird durch 2 Schrauben gehalten und ist im Boden des Faches noch einmal festgesteckt. Also Schrauben rausdrehen und gerade nach oben rausziehen, um ihn zu lösen.

aa 3

Ist das getan, muss man noch den Teppich an der Wand umklappen. Dieser ist noch mit ein paat Plastikklemmen fixiert, diese einfach gerade rausziehen, ggf. mit einem breiten, flachen Schraubendreher vorsichtig raushebeln. Es erscheint die Antenne samt allen Anschluessen und Befestigungen:

aa 4

Nun zieht man zuerst den weissen Stecker ab. Dann entfernt man das Massekabel, das mit 2 anderen durch die goldfarbene Schraube gehalten wird. An der Unterseite aussen sind dann noch 2 Muttern, die die Einheit halten. Sind die lose, kann man die Antenne ein wenigentnehmen.
Man wird direkt feststellen, dass die Antenen noch an einem Schlauch haengt, der das Regenwasser, das durch die Antenne eindringt, abführt. Den Schlauch kann man mit viel Kraft abziehen.
Zuletzt muss noch das Antennenkabel seitlich an der Einheit abgezogen werden.
Um das Loch aussen zu schliessen, habe ich eine schwarze Abdeckkappe genommen, die es in jedem Baumarkt gibt. Die Kappe wird mit einem Dichtgummi auf (das vorher gereinigte) Metall gelegt und von innen mit einer Beilagscheibe und Mutter fixiert. Wenn man moechte, kann man von innen das ganze noch zusätzlich mit Silikon abdichten.

aa 5

Viel Spaß!!!