Sehr oft tritt die Frage auf, wie man die Typenschilder entfernt. Bei den meisten modernen Fahrzeugen sind die Schriftzüge und Modellbezeichnungen nur mit doppelseitigem Klebeband befestigt. Man kann diese somit einfach entfernen. Je nachdem wie lange die Schilder schon auf dem Wagen sind, so sieht man leider einen Unterschied im Lack, da der Lack mit den Jahren in der Sonne ausbleicht – ausser unter dem Typenschild, dass vor dem UV Licht der Sonne schützt. Wenn der Wagen relativ neu ist, so sollte es ohne sichtbaren Unterschied funktionieren. Diese Ableitung ist nicht auf BMW beschränkt. Vielmehr wird der BMW nur als Beispiel genommen, bei Peugeot, Mitsubishi etc. funktioniert es genauso. Man sollte jedoch bedenken, dass die Embleme der Hersteller (BW Logo, Peugeot Logo etc.) oft gesteckt sind oder gar die Karosserie an entspr. Stelle ausgestanzt sind, so dass die Embleme etwas versenkt darin befestigt sind und somit nicht ohne Karosseriearbeiten und Lackierarbeiten sichtlos entfernbar sind.

Zuerst sollte man das Typenschild mit einem Föhn schön warm machen. Ein Heissluftföhn geht auch, jedoch sollte man nicht zu nah rangehen und es nur sehr kurz anwenden, da der Lack durch die Hitze beschädigt werden kann. Sobald es warm ist, das Schild ein paar mal drehen/wackeln und es geht ab. Alternativ kann man sich einen stabilen Bindfaden/Zahnseide nehmen und hinter den Buchstaben/Zahlen vorbei sägen, um diese vom Kleber zu entfernen.

typ1

Nachdem das eigentlich Schild entfernt ist, hat man die Klebereste vor sich.

typ2

Es gibt auch wieder viele Möglichkeiten, diese zu entfernen. Ich persönlich weiche es immer mit etwas Autoshampoo auf und rubbel es mit einem Rakel oder einem weichen Stück Kunststoff ab vorsichtig ab – man muss nur aufpassen, dass man keine Kratzer verursacht, also niemals mit einer Ecke feste kratzen oder ähnliches.
Alternativ kann man diverse Reiniger nehmen. Man muss dabei aufpassen, dass es kein agressiver Reiniger ist, da der Lack davon beschädigt wird! Glasreiniger oder Heizöl bzw. Diesel eigenen sich beispielsweise gut, Brennspiritus hingegen schlechter.

typ3

Hat man den Kleber entfernt, so muss man die Fläche grosszügig mit Politur behandeln.

typ4

Viel Spaß!!!