Nach dem mein Aschenbecher ja einen plötzlichen Anfall von Rostitis erlitt, habe ich mich heute nachmittag mit dem Dremelhingesetzt und den kompletten Rost mit dem Polieraufsatz entfernt.
Damit er nicht wiederkommt, habe ich eine kleine Flasche Fertan zum testen gekauft.

Es ist eine karamellfarbene Flüssigkeit, die recht schnell antrocknet.
Ich habe eine dünne Schicht auf das gesamte Metall aufgetragen. Nach wenigen Minuten hat sich schon etwas interessantes herausgestellt: Die Stellen, die vom Rost befallen waren wurden schon richtig schwarz, der Rest der unbefallenen Stellen blieb karamellfarben:

Aschenbecher Rostumwandler 1

Aschenbecher Rostumwandler 2

Nun nach einem halben Tag ist der Unterschied noch viel deutlicher geworden.

Lauf Anleitung soll Fertan 48 Stunden einwirken, anschliessen mit Wasser abgespült werden.
Ich bin gespannt, wie das Ergebnis aussehen wird – und ob der Rost wiederkehren wird.

Ich halte euch auf dem Laufenden…

UPDATE:

Hier noch ein Foto – rund 30 Stunden nach der Behandlung. Man erkennt, wie schwarz die ehemals rostigen Stellen geworden sind:

Aschenbecher Rostumwandler 3