Als erstes entfernt man den Aschenbecher. Dann kann man die Gummileisten zwischen Tuer und Scheibe aushebeln. Diese sind (feste) gesteckt. Aufpassen, dass man sie oder die Scheibe dabei nicht zerstört.
Der Rahmen um den Türöffner herum ist an der Stelle an der der Aschenbecher war verschraubt. Ist die Schraube entfernt, ist der Rest nur noch gesteckt.

tuerh1

tuerh2

Als nächstes entfernt man die Blende im Tuergriff. Diese ist gesteckt, am besten mit einem breiten Schraubendrehen vorsichtig an den Aussenseiten aushebeln. Man erkennt nun die beiden Schrauben im Haltegriff und kann sie entfernen. Die Kurbel des Fensterhebers ist fest gesteckt. Diese kräftig abziehen:

tuerh3

Nun kommt noch der Rahmen um den Türpin an die Reihe. Dieser ist feste gesteckt. Mit einem breiten Schraubendreher zwischen Rahmen und Verkleidung gehen und ihn nach vorne/oben raushebeln.
Der Rest ver Tuerverkleidung ist nur noch mit Plastiknasen gesteckt. DIe Verkleidung also nach vorne hin ziehen und dann, wenn sich alle Plastiknasen geloest haben, nach oben hin wegheben.

tuerh4

Der Zusammenbau erfolgt wie immer in umgekehrter Reihenfolge…

Viel Spaß!!!