Der HC (High Contrast) Tacho des Galant EA0 ist schon an sich ein sehr eleganter Tachometer. Jedoch kann man auch diesen noch verbessern, natuerlich unter Beibehalt des Serienlooks und Einbau von Originalteilen.

Das der Galant in Deutschland eine reine KMH Geschwindigkeitsanzeige besitzt, der Galant aus England jedoch eine Dualanzeige die mir schon immer so sehr gefallen hat, liegt es einfach nahe, diese zu tauschen.

tachofolie01

Die Teilenummer meiner Originaltachofolie (V6, Schalter, bis 260km/h) lautet: MR471805. Die Teilenummer der neuen Folie (V6, Automatik, bis 160mp/h und 260km/h) lautet: MR471808.

Leider konnte ich keine Folie ohne Automatikanzeige bekommen, was jedoch nicht tragisch ist. Ein Streifen schwarzes Isolierband verbirgt die Anzeige unsichtbar, da das Isolierband hinter dem schwarzen Kunststoff der Schutzscheibe praktisch nicht mehr erkennbar ist.

Nun zum eigetlichen Tausch. Als erstes muss natuerlich das Kombiinstrument ausgebaut werden, die entsprechende Anleitung findet ihr auch auf dieser Domain unter Galant.

Man Entferne nun die Plastikscheibe zusammen mit dem schwarzen Kunststoffrand. Diese Teile sind nur geklipst, vorsichtig abhebeln:

tachofolie02

Zum Vorschein kommt das obere Teil des Kombiinstrumentes mit seiner Original Folie. Unten drunter liegt die neue Folie, bereit zum verbauen:

tachofolie03

Man hebt nun die Zeiger von Geschwindigkeitsanzeiger und Drehzahlmesser ueber die Anschlagstifte. Diese ein wenig auspendeln lassen, bis sie sich nicht mehr bewegen. Den Zeigerstand verlaengern und am weissen Plastikrand markieren. Dann die Zeiger vorsichtig udn gerade nach oben abziehen/abhebeln. Eine Gabel eignet sich hervorragend, falls die Zeiger nicht mit den Fingern ab wollen:

tachofolie04

Eine Besonderheit des HC Tacho sind auch die aktiv beleuchteten Zeiger. Jeder Zeiger hat eine eigene LED in sich verbaut, die ueber Kontakte gespeist wird:

tachofolie05

Das Gegenstueck am Elektromotor:
tachofolie07

Die kleinen Zeiger von Temperatur und Benzinanzeige koennen bleiben, die Folie kann ohne deren Ausbau abgenommen werden:

tachofolie06

Nun noch oben rechts die Schraube loesen, diese haelt auch die Tachofolie:

tachofolie08

Jetzt die Folie mit Gefuehl abheben. Sie ist stellenweise mit einer Art sehr duennem Doppelklebeband fixiert, das sich aber problemlos loest:

tachofolie09

Hier beide Folien im direkten Vergleich:
tachofolie10

Bei der unteren habe ich die Anschlagstifte von Tacho und Drehzahlmesser vor dem Einbau noch montiert, diese sind auch nur gesteckt.

Nun alles gewissenhaft zusammenbauen.

Das Endergebnis:

tachofolie11

Um Sicherzugehen, dass der Tacho und der Drehzahlmesser noch die korrekten Werte anzeigen, habe ich auf verlassener Strasse ein paar Probefahrten mit einer OBD2 Diagnose unternommem, die direkt die Daten vom Steuergeraet anzeigt.

Viel Spass!