Türverkleidung/Spiegel abbauen

Möchte man die Hochtöner tauschen oder den Spiegel abbauen, etwas am Fensterheber, dem Schloss oder der ZV richten, so muss man die Türverkleidung abbauen.

Die Verkleidung selbst ist mit 2 Schrauben und mehreren Plastikklemmen befestigt. Eine Schraube unter dem Haltegriff vorne:

Die zweite Schraube versteckt sich unter dem Schalter der Aussenspiegel bzw. der Blende davon. Den Schalter bzw. die Blende muss man vorsichtig mit einem flachen Schraubendreher raushebeln, am besten ein Tuch unterlegen, damit man nichts verkratzt:

Sind beide Schrauben entfernt, so muss man noch den Plastikrahmen um den Türöffner herum entfernen. Dieser ist gesteckt; am besten schiebt man den Rahmen des Öffners in Richtung Windschutzscheibe:


Nun kann man unten an die T&uum;rverkleidung packen und kräftig ziehen, um die Plastiknasen zu l&ounl;sen. Vorsicht: NIcht komplett die Verkleidung abreissen, da dahinter noch die Verkabelung des Hochtöners ist. Die gelöste Verkleidung muss oben am Fenster ausgehangen werden und schräg gehalten werden, damit man das Kabel am Hochtöner selbst rausziehen kann:

Hier noch je ein Bild des gelösten Steckers und Lautsprechers:


Nun kann man die Verkleidung zur Seite legen. Vor sich sieht man noch eine schwarze Schutzwand aus Kunststoff, die an die Tuer selbst geklebt ist. Diese kann man vorsichtig abziehen, um an den Fensterheber und ZV zu gelangen:

Bei den el. Spiegeln muss man den Stecker hinter der T&uum;rverkleidung abziehe:

Möchte man die Spiegel selbst abbauen, so muss man ausser der Türverkleidung noch das Spiegeldreiech abziehen. Dieses ist aufgesteckt. Darunter kommen 3 Schrauben zum Vorschein, die man entfernen muss – schon ist der Spiegel ab.

Der Zusammenbau erfolgt wie immer in umgekehrter Reihenfolge. Den Stecker vom Lautsprecher bzw. vom Spiegel sollte man nicht vergessen.

Viel Spaß!!!

Schreibe einen Kommentar